Unterkunft in Brindisi Ferienanlage im Salento - Hotel Green Garden 


ABONNIEREN UNSERE NEWSLETTER »

Itineraries

CAROVIGNO
Hügelstadt inmitten von uralten Olivenbäumen, gehört zum Hegewald von „Torre Guaceto“ und ist von unbefleckten und eindrucksvollen Stränden charakterisiert.

OSTUNI
is one of the most stunning cities in southern Italy famous for the dazzling effect of its whitewashed houses. It is a genuine and charming example of Mediterranean architecture. The city of Ostuni is a series of levels, staircases, small roads, alleys and arches. The brightness of its whitewashed houses, set against the pink-tinged brown of its Duomo, makes the town stand out in the green of the surrounding area.

ALBEROBELLO
Weltbekannt für seine charakteristischen Wohneinheiten namens „Trulli“ von konischer Form und Weltgut von der UNESCO anerkannt. Nur 15 Minuten von Castellana Grotte entfernt, kann man die aus kalkigem Schichtgestein gebauten Häuser von innen und auβen besichtigen. Es ist ein magischer, kunstvoller Ort, reich an Geschichte, wo man auch typische Spezialitäten genieβen kann.

GROTTE DI CASTELLANA
Der Besuch in den Grotten beginnt mit dem Abstieg zur ersten riesigen Höhle. Ein natürliches Oberlicht beleuchtet durch den Sonnenschein die sogenannte „Grave“, riesiges Pantheon, mit dem die unterirdische Exkursion beginnt, während man gleich danach in die „Grotta Nera“ (Schwarze Grotte) eintritt. Hier setzt man fort bis zur „Grotta Bianca“ (weiβe Grotte), die man als die schönste Grotte der Welt kennt, zirka 40 Meter hoch, in dessen Innern sich groβe Stalagmiten vom Boden erheben.

CISTERNINO
Dieser Dorf erhebt sich auf einem der höchsten Hügeln der „Süd Murgia“,  in der wunderschönen Landschaft der weiβen Häuschen, der Kloster und der historischen steinigen Gäβchen. Hier finden Sie mittelländische Identität und die Bezauberung der kleinen, den sarazenischen Einfall überlebten  Casbah.

CEGLIE MESSAPICA
Eine der wichtigsten Lokalität der guten und gesunden Kost des Itria Tals.  Antik und reich an felsigen Siedlungen, wie auch an Fundstücken, die von der vorgeschichtlichen bis zur hellenistischen Zeit gehen. Sicherlich wird es  ein Vergnügen für Sie sein, von der Höhe der Hügel den herzoglichen Schloβ zu erreichen und den Platz mit seinem quadratischen Turm, der das Jahr 1000 zurückreicht, zu bewundern.

MARTINA FRANCA
Diese Stadt besitzt eine der schönsten Altstadtviertel Apuliens. Sie befindet sich auf einem Hügel und bietet somit eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Landschaft. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die Stadttore, das Herzogspalast aus dem 17° Jh. und die Basilika von St. Martin.

ORIA
Im mittelstädtischen  Platz finden Sie den wunderbaren, von der Sonne beleuchtenden Uhrturm und  die wertvolle, mit polychromierten Keramiksteinen bedeckte Kuppel. Die reichen Toren und die mit Blumen bedeckten Häuser bringen Sie direkt zur eleganten Fassade der in Karpaten und weiβem Stein von Lecce gebauten Kirche von St. Johann und zum von Friedrich II gebauten Schloβ.

SAN VITO DEI NORMANNI
Zwei Farben, Rot und Grün, charakterisieren diese Stadt: Rot wie die Erde, grün wie die Olivenbäume, die mittelländische Dickicht, mit „alten Lamien“ und „Trullis“ verziert. Als Stadt des Friedens, hat diese Stadt eine reiche Kultur und viele Traditionen. Bedeutend sind der Schloβ „Dentice di Frasso“, das Museum „Castello D’Alceste“, die „St. Biagio Krypta“ , der „Normannische Turm“ LECCE
Die Entstellung von Lecce geht auf die messapische Zeit zurück. Zwischen dem XVII und XVII Jh. entstand die berühmte Altstadt. Es handelt sich um ein Barock, das von besonderen Verzierungen charakterisiert ist, welche di Fassaden von Kirchen und Palästen. Monumente, Geschichte, Natur, Geschmack und Schall bieten den Gästen der Stadt eine eigenartige Entspannung.

MATERA
Die Stadt Matera liegt in einer eigenartigen Landschaft. Sie wurde in den Felsen hinein gebaut und wird als Höhlensiedlung bezeichnet. Der antike Kern dieser Stadt wird „i sassi“ (die Felsen) genannt und ist von der Kathedrale beherrscht, die das Denkmal des Mittelalters ist.  Die Atmosphäre ist eindrucksvoll und bezaubernd.

POLIGNANO A MARE
Diese Stadt ist berühmt für ihre Terrassen mit Meerblick, das türkisfarbene Wasser und die vielen Höhlen an den Klippen. Man nennt auch diese Stadt die Perle von Adria. Die Geschichte dieser Stadt wurde von Spaniern, Normannen, Arabern und Byzantinern geprägt. Besonders eindrucksvoll sind die Gäβchen der Stadtmitte und die mit Blumen geschmückten Balkons.

FASANO AND THE SAFARI ZOO
Die Stadt entstand im 11. Jh., jedoch gibt es einige Anzeichen, die daraufhin deuten, daβ schon im Bronzenzeitalter dort Menschen lebten. Westlich von Fasano befindet sich die „Selva di Fasano“, eine hügelige Waldlandschaft, in die sich Trullis und Landhäuser einbetten. Zoosafari oder Fasanolandia ist heute  ein Vergnügungspark und Ausflugsort.

TARANTO
Die „Ponte Girevole“, eine knapp 90 Meter lange und über 9 Meter hohe Bogenbrücke sollten Sie genau so wie die Überreste eines dorischen Tempels aus der Magna Graecia besichtigen, falls Sie eine Städtereise nach Tarent übernehmen. Gastronomische Tradition und Folklore stellen die apulische Kultur dar.

MESAGNE
Die groβe Festung, die an antike Kunst und Kultur erinnert, ist das wichtigste Monument der Stadt. Man sagt, sie sei durch einen unterirdischen Tunnel, mit dem Schloβ der Stadt Oria verbunden und ein weiterer geheimer Flur bis zur Stadt San Vito die Normanni käme.

BRINDISI
Hier fängt die Reise für diejenigen an, die ein spannendes Aufenthalt zu Natur, Kultur und Sport  möchten. Diese Stadt ist auch „Tür des Morgenlandes“ genannt, denn dank ihrer günstigen Lage, verbindet sie  die verschiedenen Mittelmeerhafen. Geschichte, Kunst und Kultur werden Ihren Urlaub unvergeβlich machen.


HOTEL GREEN GARDEN VILLAGE
72012 CAROVIGNO (BRINDISI) - S.S. 16 km 892 - Tel. +39.0831.951222 - Fax +39.0831.951226 - P.IVA 02116340742
E-mail: info@hotelgreengarden.it